Institut für den Nahen und Mittleren Osten
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Institut

Am Institut für den Nahen und Mittleren Osten forschen und lehren wir zu den Sprachen, Literaturen und Kulturen der Islamischen Welt in Geschichte und Gegenwart. Im Zentrum steht dabei die Auswertung arabischer (mehr), hebräischer (mehr), persischer (mehr) und türkischer (mehr) Quellen. Zeitlich reichen unsere Interessen von der Spätantike bis heute, räumlich beschäftigen wir uns mit dem Gebiet von Spanien bis Zentralasien, vom Balkan bis Nordafrika und Ägypten.

In der Forschung arbeiten wir in fünf Forschergruppen und einer Anzahl an Einzelprojekten (mehr). In der Lehre bieten wir besonders einen BA- und einen MA-Studiengang in "Naher und Mittlerer Osten" sowie mehrere Promotionsstudiengänge an (mehr). Unsere Präsenzbibliothek steht allen interessierten Forschenden offen (mehr).

Research and instruction within the Institute of Near and Middle Eastern Studies revolves around the languages, cultures, and literature of the Islamic world in the past and present. The focus thereby is on sources in Arabic (more), Hebrew (more), Persian (more) and Turkish (more). In chronological terms, we address everything from Late Antiquity to the present; in geographical terms, we cover a region stretching from Spain to Central Asia, from the Balkans to Egypt and North Africa.

Research is conducted within five research groups and a number of individual projects (more). The degrees offered include both the bachelor’s and master’s programs in Near and Middle Eastern Studies and a variety of doctoral programs (more). Our reference library is available to all interested scholars (more).


Servicebereich