Institut für den Nahen und Mittleren Osten
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

BA-Hauptfach Naher und Mittlerer Osten Leitfaden

Liebe Studierende,

gerade am Beginn eines Studiums weiß man häufig nicht, was man genau machen soll. Dieser Leitfaden soll Ihre wichtigsten Fragen zum Studium des BA Naher und Mittlerer Osten (Hauptfach) beantworten und ihnen einen idealtypischen Studienverlauf vorstellen. Wir bitten Sie, sich diese Informationen genau durchzulesen. Es ist für Sie auch hilfreich, sich die

und die Beschreibung der Lehrveranstaltungen in den vier Schwerpunkten, die unser Institut anbietet:

durchzulesen.

Wenn Ihnen danach noch etwas unklar ist, wenden Sie sich bitte an den Studiengangskoordinator.

Auch zu Ihren Nebenfächer werden Sie Fragen haben. Auskünfte erteilen Ihnen Ihnen dazu die Studiengangskoordinatoren dieser Fächer. Angeboten werden:

  • Antike und Orient
  • Sprache/Literatur/Kultur

Diese Fächer zeichnen sich dadurch aus, dass Sie Veranstaltungen des Instituts für den Nahen und Mittleren Osten, die Sie nicht im Rahmen des BA Naher und Mittlerer Osten belegen, einbringen können. Dies ist auch die einzige Möglichkeit, schon im Rahmen des BA Usbekisch zu lernen.

 

Folgende Nebenfächer können ebenfalls belegt werden:

  • Geschichte
  • Kunst/Musik/Theater
  • Philosophie
  • Vergleichende Kultur- und Religionswissenschaft

Eine Reihe von weiteren Nebenfächer kann ebenfalls belegt werden, ohne dass wir die Überschneidungsfreiheit der Lehrveranstaltung garantieren können. Sie erfordern daher von Ihnen eine erhöhte Bereitschaft zur Improvisation und Flexibilität. In Einzelfällen können Sie sogar gezwungen sein, Ihre Regelstudienzeit unverschuldet zu überschreiten:

  • Evangelische Theologie
  • Informatik
  • Katholische Theologie
  • Rechtswissenschaften
  • Sinologie
  • Volkswirtschaftslehre
  • Geographie
  • Kommunikationswissenschaft

Servicebereich