Institut für den Nahen und Mittleren Osten
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

MA-Hauptfach Naher und Mittlerer Osten Bewerbung

Bewerbung für das Wintersemester 2018/19 bis 15. Juni 2018

Wenn Sie an der LMU den MA-Hauptfach-Studiengang "Naher und Mittlerer Osten" studieren wollen, sollten Sie überdurchschnittlich motiviert sein, über einen BA mit dem Haupt- oder Nebenfach "Naher und Mittlerer Osten" (oder Arabistik, Iranistik, Islamwissenschaft, Judentum im Orient, Turkologie o.ä.) verfügen (bzw. im letzten Semester eines solchen BA stehen) und in mindestens einem Bereich Ihres BA gute oder sehr gute Leistungen erbracht haben, und (arabische, persische, türkische, hebräische usw.) Sprachkenntnisse haben, die Ihnen das wissenschaftliche Arbeiten an originalsprachlichen Quellen erlauben.

Möchten Sie sich bewerben, schicken Sie uns Ihr Motivationsschreiben und Ihren Lebenslauf, das Transcript of Records mit den von Ihnen im Rahmen des BA besuchten Lehrveranstaltungen (mit Noten), die Angabe Ihrer voraussichtlichen Hauptsprache(n) (Arabisch, Aramäisch, Armenisch, Hebräisch, Kurdisch, Persisch, Türkisch, Usbekisch usw.) und eine von Ihnen verfasste, möglichst auf originalsprachlichen Quellen beruhende schriftliche Hausarbeit oder BA-Arbeit.

Eine Bewerbung ist nur auf das Wintersemester möglich. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bis zum vorhergehenden 15. Juni per Post an das Institut für den Nahen und Mittleren Osten, Studiengangskoordinator, Veterinärstr.1, 80539 München und elektronisch an ma_studiengangskoordination@noi.fak12.uni-muenchen.de.

Ausländische Bewerber (Bewerber ohne deutsche Hochschulzugangsberechtigung und/oder BA-Abschluss) müssen sich außerdem bis zum 15. Juli beim International Office bewerben. Ohne fristgerechte Bewerbung und Zulassung von dort ist eine Zulassung durch das Aufnahmeverfahren des Instituts nicht gültig. Näheres unter http://www.uni-muenchen.de/studium/studium_int/studium_lmu/bewerbung/index.html

Aufgrund dieser Unterlagen laden wir ausgewählte Bewerber zu einem Bewerbungsgespräch mit mindestens einem der Professoren des Instituts ein. Für die Studierenden des Münchner BA-Studiengangs „Naher und Mittlerer Osten“ kann dieses Gespräch im Rahmen der Betreuung der BA-Arbeit stattfinden. Bei Bedarf kann dieses Gespräch auch per Skype stattfinden.


Servicebereich